Sukův Rundfahrt II.

Sukův Rundfahrt II.

Josef Suk verstand es, sich an ruhigen Naturszenerien zu beruhigen. Viele Künstler, vor allem Maler, entdeckten dank ihm den Zauber der hiesigen Landschaft.    Lernen Sie selber die bezaubernde Macht der stillen Natur in der Region des Heiligen Jan kennen, wohin wir Sie zu einem weiteren Fahrradweg einladen. Sie müssen nicht aus Künstlerkreisen kommen, um sie richtig zu schätzen vermögen. Die Route Nr. 111 führt Sie in richtiger Richtung aus Sedlčany nach Solopysky, Třebnice, Štileček und Svatý (Heiliger) Jan. Vom hiesigen Jägerhaus biegen sie zur kleinen Kirche ab, kommen aber wieder auf den Weg zurück und gehen über Brzina zum Hof Radobyl weiter. Lassen Sie sich nicht vom Sinken zum Kamýk nad Vltavou verleiten, sondern biegen nach links nach Krásná Hora ab. Die Route Nr. 8138 führt wieder durch unberührte Natur mit Bächen und Wäldern gegen Vletice, Bláhova Lhota und weiter nach Vysoký Chlumec hin, wo Josef Suk Verwandte hatte. Wenn Sie im Ziel vom Fahrrad steigen, machen Sie es sich bequem und lassen sich von Suks Musik verwöhnen. Eine geeignetere Kulisse für Ihre Erinnerungen an die wunderschönen Reisen durch diese Landschaft würden Sie nur schwerlich finden …